23. April 2012

Han-Modular® System

Han-Modular® System

Perfekt abgestimmte Steckverbinder für jeden Anwendungsfall

Das HARTING Han-Modular® System kombiniert zahlreiche Möglichkeiten, die sonst auf kostenaufwendige Sonder-
steckverbinder oder getrennte Lösungen verteilt werden müssten. Ströme von einigen Milliampere bis 200 A, Spannungen von 50 bis 5000 V, Pneumatikschläuche, Datenleitungen oder geschirmte Bus-signale sowie Lichtwellenleiter in POF oder Glasfaser können mit Han-Modular® steckbar ausgeführt werden. In Kombi-
nation mit umgebungsspezifischen Gehäusen – aus Kunststoff oder Metall, für den Innen- oder Außenbereich – lassen sich perfekt abgestimmte Steckverbinder zusammenstellen, die jedem Anwendungs-
fall gerecht werden.

Die Baureihe wird ständig erweitert. Die jüngsten Ergänzungen sind die Han-Eco® Kunststoffgehäuse, die Han-Modular® Andockrahmen sowie mehrere neue Module z. B. ein Ethernet Modul für hohe Datenraten bis 10 GBit/s oder das feldkonfektionierbare Han-E® Modul mit dem Han-Quick Lock® Anschluss.

Die Han-Modular® Andockrahmen ermöglichen ein automatisches Stecken für Einschubsysteme wie z. B. in Niederspannungsschaltanlagen, MCC’s, Batteriesystemen oder Testvorrichtungen. Diese mechanisch sehr stabilen Kunststoffrahmen sind jetzt für 2, 4 und 6 Module verfügbar und haben dank einer schwimmenden Lagerung einen großen Toleranzausgleich von +/- 2 mm.

Die Han-Quick Lock® Module erlauben eine zeitsparende und einfache Konfektionierung ohne Spezialwerkzeug. Damit sind sie auch für eine Vorortmontage im Feld prädestiniert. Die zuverlässige und vibrationsfeste Kontaktierung bietet höchste Sicherheit selbst bei anspruchsvollen Anwendungen in Industrie und Verkehrstechnik. Hinsichtlich der elektrischen Spezifikation entsprechen die Module den jeweiligen Daten der bewährten Module mit Crimpanschluss und sind 100 % steckkompatibel.