27. Juni 2012

HARTING Ha-VIS Dashboard:

HARTING Ha-VIS Dashboard

Zentrale Verwaltung IP-basierter Kommunikationsnetze

Komplexe Ethernet Netzwerke sind heute in vielen Bereichen Standard. Trotz der intelligenten Systemkomponenten ist es nicht einfach, den Überblick über das gesamte Netzwerk zu behalten. Eine zentrale Bedien- und Management Software ist hier gefordert. Das HARTING Ha-VIS Dashboard bietet genau diese Funktionalität und wurde speziell für die Überwachung, Einrichtung und Wartung IP-basierter Kommunikationsnetze entwickelt. Bis zu 256 Netzwerkgeräte können erkannt und verwaltet werden. Die Einsatzbereiche sind vielfältig und reichen von der Netzwerkinfrastruktur in der Industrie über weite Bereiche der Energietechnik bis hin zu Transportation Applikationen.

Das Ha-VIS Dashboard erkennt managebare Netzwerkteilnehmer und kann automatisch die Netzwerktopologie darstellen. Zentral lassen sich alle intelligenten HARTING Netzwerkkomponenten überwachen und verwalten. Zusätzlich ist die Software auch offen gegenüber Netzwerkgeräten von Drittherstellern. Das Ha-VIS Dashboard bietet die Möglichkeit, erkannte Netzwerkgeräte zentral per Web, SNMP, Telnet oder SSH Schnittstelle zu konfigurieren. Ereignisse wie Verbindungsunterbrechungen (Link Down) werden automatisch erkannt und können konfigurierbare Aktionen, zum Beispiel eine E-Mail Benachrichtigung, auslösen. Zusätzlich zum reinen Monitoring und Verwalten von Ethernet Netzwerken bietet das Ha-VIS Dashboard Analysemöglichkeiten. Die Netzwerklast kann für ausgewählte Verbindungen je Port zyklisch abgefragt und in einem Diagramm dargestellt werden.

Die Vorteile im Überblick:

  • Zentrale Verwaltung von managed Ethernetgeräten
  • Monitoring von Ethernet Netzwerken
  • Ereignis- und Alarmmanagement
  • Performance Monitoring

Verfügbare Downloads:

HARTING Ha-VIS Dashboard

Datenblatt

PDF

487 K download