Wirtschaftlicher Anschluss von Hochspannungsschaltern im Außenbereich

Hochspannungs-Leistungsschalter (Siemens AG PTD, Berlin, Deutschland)

Der Leistungsschalter 3AP1 FI ist ein Hochspannungsschalter bis 145 kV zur Verwendung im Aussenbereich. Er besteht aus 3 Polsäulen mit jeweils einem Antriebsschrank und einem gemeinsamen Steuerschrank. Die Polsäulen enthalten die jeweils eine Unterbrechereinheit und die entsprechenden Antriebe. Um ein sicheres und kontrolliertes Schalten der hohen Leistung zu gewährleisten, werden die drei Polsäulen elektronisch gesteuert. Eine sichere Verbindung zwischen den Antrieben und der Steuerung ist daher zwingend vorgegeben.

Diese Verbindung wird realisiert durch die Verwendung von 46-poligen Spezialkabeln, über die die Steuer- und Meldesignale geführt werden. Um den Montageaufwand der Kabel klein zu halten, werden die Verbindungen steckbar ausgeführt. Die zu verwendenden vorkonfektionierten Kabel werden vor dem Versand geprüft und minimieren daher die Möglichkeit von Verdrahtungsfehlern. Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten können einfach durchgeführt werden.

Da der Leistungsschalter im Freien verwendet werden kann, muss auch mit den entsprechenden Umgebungsbedingungen gerechnet werden. Insbesondere Temperaturschwankungen und Feuchteeinwirkung spielen hier eine große Rolle. Selbst Eis und Schnee können gegebenenfalls nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund werden die speziell für derartige Belastungen entwickelten Han® HPR Gehäuse und Dichtungen verwendet. Diese Gehäuse haben alle Prüfungen und Nachweise bestanden, um sicher und zuverlässig ihren Dienst zu verrichten.